Hören und Sehen

News und aktuelles aus dem Hifi, TV und Ebook Bereich

Ich kaufe gern Blu-rays, möchte mich aber jetzt von einigen trennen.

Ich kaufe gern Blu-rays, möchte mich aber jetzt von einigen trennen.

Die Situation ist bei mir leider, dass sich bei mir deshalb schon eine ziemlich große Sammlung der Datenträger angehäuft hat. Auch wenn die einzelne Blu-ray nicht viel Platz einnimmt – in der Masse brauchen sie aber eben doch einiges an Stauraum. Genutzt werden sie allerdings teilweise überhaupt nicht mehr. Also habe ich mir überlegt, blu-rays verkaufen zu können.

Blu-rays verkaufen – aber wie?

Gehe ich auf Online-Portale, in denen ich meine Blu-rays per Gebot verkaufen kann, habe ich das Risiko, sie im ungünstigsten Falle zu absoluten Minimalpreisen abgeben zu müssen. Zudem liegt auch der Versand bzw. die Verpackung komplett in meinen Händen. Also brauche ich eine Lösung, die effektiv ist und mir dabei die gewünschten Preise für die Blu-rays liefert. Zum Blu-rays verkaufen habe ich jetzt eine für mich interessante Lösung entdeckt, die ich wohl auch einmal ausprobieren werde. Ich habe beim Surfen die Plattform http://www.cashfix.de entdeckt. Hier findet der Blu-ray Ankauf ganz nach meinen Vorstellungen statt.

Der unkomplizierte Blu-ray Ankauf

Beim Cashfix-Portal sieht die Abwicklung beim Blu-ray verkaufen recht unkompliziert aus. Die Blu-ray muss einfach eingestellt werden. Der Verkauf erfolgt hier nach Zusagen der Betreiber zum Festpreis. Gedanken um sogenannte Schleuderpreise, zu denen ich meine Blu-ray dann abgeben muss, brauche ich mir also nicht zu machen. Klasse finde ich auch, dass der Blu-ray Ankauf stattfindet, ohne dass ich erst zeitaufwendig die Pakete zur Post bringen muss. Die Abholung der von mir gepackten Pakete erfolgt nämlich von mir zu Hause, ab sechs Artikeln sogar kostenfrei. Klingt interessant – probiere ich auf jeden Fall aus.

Der Versand erfolgt kostenlos Wer in Sachen Videospiele und Spielekonsolen auf dem neuesten Stand bleiben

Wer in Sachen Videospiele und Spielekonsolen auf dem neuesten Stand bleiben will, merkt schnell, dass die Gaming-Leidenschaft mächtig ins Geld geht. Zum Glück gibt es Wege, die Kasse ab und an wieder etwas aufzubessern. Durch Videospiele Ankauf bzw. Gamecube Ankauf fällt das finanzieren neuer Games oder Konsolen um einiges leichter. Anstatt Spiele als Staubfänger aufzubewahren, sollte man sie zeitnah wieder verkaufen, um sich so einen fairen Teil des Kaufpreises wieder zurückzuholen. Natürlich ist dies nur möglich, wenn die Spiele noch einen guten Zustand vorweisen können.

Videospiele ganz easy online verkaufen

Früher ging man bezüglich Videospiele Ankauf bzw. Gamecube Ankauf in dubiose Läden, die einem oft das Gefühl vermittelten, dass man übers Ohr gehauen wird. Zum Glück gibt’s heute bessere Anlaufstellen. Erst neulich stach mir die Seite Cashfix (Link setzen = http://www.cashfix.de/ankauf/gamecube-ankauf-gamecube-spiele-verkaufen) ins Auge, da die ganze Abwicklung relativ unkompliziert abzulaufen scheint. Außerdem kann man dank des Barcodescanners schon vorab sehen, wie viel Geld die Spiele noch einbringen und sich dann entscheiden, ob man verkaufen möchte.

Der Versand erfolgt kostenlos

Der Videospiele Ankauf funktioniert ganz einfach. Erst tippt man den Barcode des Games in das dafür vorgesehene Feld ein und legt es anschließend in einen virtuellen Einkaufskorb. Wenn man alle Spiele eingetippt hat, ist die Gesamtverkaufssumme sofort sichtbar. Dann druckt man nur noch die Verkaufsbestätigung aus, verpackt die Spiele und schickt sie entweder portofrei ab oder lässt sie direkt von Cashfix abholen. Nachdem die Spiele dort eingegangen sind und man sie einer Prüfung unterzogen hat, geht das Geld innerhalb weniger Tage auf Ihrem Konto ein. Noch einfacher geht’s nicht.

Cashfix scheint eine wirklich verlässliche Anlaufstelle bezüglich Gamecube Ankauf zu sein und beschert Ihnen eine kleine Finanzspritze für die nächste Videogames-Shoppingtour. Und sollten Sie noch CDs oder DVDs loswerden wollen, dann werden auch diese ganz schnell in bare Münze verwandelt.

Copyright © 2018 by: Hören und Sehen • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.