Hören und Sehen

News und aktuelles aus dem Hifi, TV und Ebook Bereich

Edelstahl bleibt erste WahlWenn ich mir neue Produkte anschaue oder etwas kaufen möchte, dann

Wenn ich mir neue Produkte anschaue oder etwas kaufen möchte, dann spielt der erste Qualitäts-Eindruck immer eine Rolle für mich. Bereits die Verarbeitungsqualität von der Außenhülle, häufig dem Gehäuse, spricht für mich dabei Bände. Wer sich schon bei einem Gehäuse keine Mühe gibt, warum sollte er es beim Innenleben besser machen? Ich denke viele Menschen sind dieser Meinung. Aber einmal intensiver darüber nachgedacht, stelle ich plötzlich fest was für eine große Rolle Gehäuse spielen.

Gehäuse? Gerne aus Edelstahl

Gehäuse finden sich so gesehen ja überall. Sei es an Geräten, an Wänden, in der Produktionshalle oder im Freien. Sie dienen der sicheren Aufbewahrung, schützen empfindliche Elektronik oder sind eine Sicherheitsmaßnahme. Mir persönlich gefallen Gehäuse aus Edelstahl immer sehr gut. Wie der Materialname schon verrät vermitteln Gehäuse, die daraus bestehen, bereits in nur wenigen Augenblicken Hochwertigkeit. Edelstahlgehäuse strahlen eben etwas edles und solides aus. Im Nachhinein betrachtet, wirken Edelstahlgehäuse ebenfalls so, wenn sie in Werkstätten und Fabrikhallen installiert sind. Hochwertigkeit in einem Betrieb fängt eben nicht erst bei der Produktionskette oder der Dienstleistung an. Das beweisen Produkte auf Seiten wie http://www.steeldesign.de/ – hier merkt man, welche Gedanken man sich über Edelstahlgehäuse machen kann, um ein sinnvolles Produkt zu schaffen.

Edelstahl bleibt erste Wahl

Sicherlich gibt es noch viele andere Materialien als Edelstahl, aus denen ein Gehäuse bestehen darf. Wenn ich allerdings die Wahl habe, würde ich mich immer wieder für ein Edelstahlgehäuse entscheiden. Edelstahl bringt einfach gute Materialeigenschaften mit sich, es hält viel aus und die Hauptsache bei einem Edelstahlgehäuse, es schützt seinen Inhalt ordentlich.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2018 by: Hören und Sehen • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.